F2 Umsetzung der Europaratsentschließung 2079 für Eltern nach Trennung

AntragstellerInnen:

UB Nürnberg, Mittelfranken

Empfänger:
Bundesparteitag
Landesparteitag

Umsetzung der Europaratsentschließung 2079 für Eltern nach Trennung

Einführung der (steuer-)rechtlichen Grundlage für eine Gleichbehandlung von Elternteilen nach Trennung als Paar auf Grundlage der einstimmig beschlossenen Europaratsentschließung 2079 vom Oktober 2015. Darin ist die Mediation von getrennten Elternteilen vorgesehen, sowie die Einbeziehung beider Elternteile mit aktiver Alltagszeit in Form des Wechselmodells welches bedeutet, dass Kinder zu
50 % beim Vater und zu 50 % bei der Mutter leben können.
Ziel ist die partnerschaftliche Aufgabenteilung beider Elternteile. Familie für die Kinder soll es sowohl beim Vater als auch bei der Mutter geben.
Daraus ergibt sich gleichzeitig eine Verbesserung der Rahmenbedingungen der Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch Entlastung bei der Betreuungs- und Bildungsarbeit.

Beschluss

Annahme

Überweisen an:

Bundesparteitag

PDF

Download (pdf)